COVID-19-Notfonds

***

Update Covid-19-Notfonds 09.06.2020: In den letzten Wochen wurden wir mit Gesuchen von Studierenden in Not überrannt. Wir wissen um die herausfordernde Situation der Studierenden und bemühen uns, so viele wie möglich zu unterstützen. Unsere Geldmittel im Covid-19-Notfonds sind aber zurzeit aufgebraucht. Jedoch sind wir auf Hochtouren daran, weitere Finanzierungsmöglichkeiten zu akquirieren. Sobald wir wieder ausreichend Mittel im Covid-19-Notfonds haben, nehmen wir weitere Gesuche entgegen. Deine Situation erlaubt es dir nicht abzuwarten? Wir können trotzdem weiterhelfen! Betroffene können sich sofort über unseren Standard-Prozess anmelden. Hier geht es direkt zur Anmeldung.

***

Die COVID-19 Pandemie bringt viele Herausforderungen für den Bildungsbereich mit sich. Die Finanzierung der Ausbildung ist aber für viele die Unmittelbarste. Viele Studierende, die ohnehin schon nur mit Mühe ihre Ausbildung finanzieren können, stehen jetzt mit schweren finanziellen Einbussen da und wissen nicht mehr, wie sie über die Runden kommen. EDUCA SWISS hat genau für diese Fälle einen Fonds eingerichtet, der für die Betroffenen schnell und unkompliziert Darlehen zum Non-Profit-Tarif ermöglicht, denn wir sind überzeugt: Bildung ist wichtiger denn je!

COVID-19 Fonds von EDUCA SWISS:

  • Darlehen bis CHF 5'000 werden mit 0% Zins vergeben.
  • Nach vollständigem Gesucheingang wird das Geld schnell und unkompliziert überwiesen. Rückzahlung nach Berufseinstieg oder jederzeit vorher.
  • Folgende Unterlagen mit entsprechenden Belegen werden für das Gesuch benötigt: Einkommenssituation, Begründung, Budgetplan inkl. benötigter Betrag, Ausbildungsdetails.
  • Der Fonds wird von EDUCA SWISS und Partnern zur Verfügung gestellt. Über weitere interessierte Partner freuen wir uns sehr.

Bist du betroffen? Dann schick uns eine Mail mit dem Stichwort «COVID-19»  an mail@educaswiss.ch. Wir sind für dich da und überweisen dir das benötigte Darlehen schnell und unkompliziert. Darlehen über CHF 5'000 werden unter dem Stichwort «COVID-19» ebenfalls prioritär behandelt. Dazu wie üblich über educaplan anmelden.

Bei Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung: mail@educaswiss.ch oder unter 041 558 57 88 (Montag – Donnerstag, 09.00 bis 12.00 Uhr).

expand_less